top of page

Unsere Workshops

Weberei

Ziel dieses Workshops ist es, an der fein- und grobmotorischen Koordination, Konzentration und Fokussierung zu arbeiten.

Entwicklung von Schals, Tischauflagen, Gürteln, Taschen u.a.  Als Arbeitsmittel in der Weberei verwenden wir Holzwebstühle, Handwebstühle und Webnadeln.

4_edited.jpg

Holzarbeiten

Diese Aktivität bietet eine Arbeit der motorischen und psychischen Entwicklung, der Entwicklung ihrer manuellen Fähigkeiten, des Erlernens des Umgangs mit bestimmten Werkzeugen und der Tatsache, dass Schritte unternommen werden müssen und dass Planung unerlässlich ist, um eine immaterielle Idee in ein konkretes Ergebnis oder Produkt zu verwandeln.

ring3.jpg

Therapiegarten

Durch diese Aktivität haben die Schüler die Möglichkeit, einen kleinen Gemüsegarten anzulegen, z. B. ein Blumenbeet zu bauen, zu pflanzen, zu düngen, zu jäten und zu ernten. Darüber hinaus sorgt das Projekt für eine Verbesserung der Lebensmittelqualität der beteiligten Nutzer, da die gesamte Gartenernte unter ihnen aufgeteilt wird. 

19_edited.jpg

Küche - Küche  Pädagogisch

Der Lehrer recherchiert zusammen mit den Schülern Rezepte  nach jeder Jahreszeit, um die wöchentlichen Aktivitäten durchzuführen.

19_edited.jpg

Gartenarbeit

Das Gärtnern ermöglicht es jungen Menschen, die Zusammenhänge von Naturphänomenen tatsächlich zu verstehen. Die Situation ermöglicht es ihm, die Erfahrungen durch praktische Tätigkeiten zu sammeln. Die über einige Jahre durchgeführte Arbeit und Beobachtung macht das Zusammenspiel der Naturgewalten erfahrbar. Aus der gewöhnlichen Arbeit im Schulgarten ergibt sich selbst eine Grundlage für Urteilsvermögen und Verantwortung. Ab der Pubertät wird die Aufgabe und pädagogische Unterstützungsfunktion der Gartenarbeit deutlich. Aktivität im Kontakt mit der Natur hat eine besondere Bedeutung. Der Erzieher wird zur Informationsquelle über die Prozesse und Wechselwirkungen der Natur.

14.jpg

Alltag und praktisches Leben

Aktivitäten des täglichen und praktischen Lebens sind persönliche Aufgaben und Fähigkeiten, die für das tägliche Leben der Schüler relevant sind und als Selbstfürsorge gelten, wie z. Zähne putzen, Haare kämmen, Anziehen, Schuhe anziehen und binden, Essen, Wasser trinken, Toilette benutzen, Geschirr spülen, Wäsche waschen, Betten machen, fegen, telefonieren, am Tisch sitzen, von einem Ort zum anderen gehen , Zubereitung kleiner Mahlzeiten (Salate, Säfte, Brote, Kuchen, unter anderem, die die Kapazität jedes Einzelnen respektieren), Gemüsegarten (Säen, Pflanzen und Ernten), digitale Integration (Basic Computing).

Grundlegende Aktivitäten des praktischen Lebens (ABVP) werden den Benutzern beigebracht, wie man ein Bett macht, sich richtig anzieht, Kleidung faltet, bügelt, Geschirr wäscht usw. 

Bei beiden Aktivitäten zielen wir darauf ab, den Nutzern zu vermitteln, Autonomie im Alltag zu erlangen, sowohl zu Hause als auch in der Gesellschaft.

57457088_2184921808263706_4120040287420547072_n_edited.jpg

Kulturreisen

und

19_edited.jpg

Alphabetisierung

Pädagogische Unterstützung für junge Menschen bei der Entwicklung ihrer Autonomie und Eingliederung in den Arbeitsmarkt.

19_edited.jpg
bottom of page